WordPress Slug

So optimieren Sie Ihre Seite mit wenigen Klicks

Wer bei den Worten WordPress Slug an Wettbewerbe im Schnell-Tippen denkt, liegt weiter daneben, als man im ersten Augenblick vermuten würde. Denn mit dem Wort Slug bezeichnet man in WordPress hingegen eine kleine Zahl von Begriffen, die den Inhalt eines Beitrags bzw. einer Seite in einer Url-freundlichen Variante wiedergeben. Der Sinn einer Slug besteht in WordPress also weitestgehend in der Veränderung des „Linknamens“ und ermöglicht so die Optimierung von Permalinks.

WAS IST EINE WORDPRESS SLUG UND WAS KANN SIE?

Um genau verstehen zu können, was mit dem Begriff Slug gemeint ist, schaut man sich am besten mal den Aufbau einer Url etwas näher an. Deshalb hier ein kleines Beispiel, wie der typische Aufbau einer Webadresse aussieht:

http://www.beispiel.de/das-ist-eine-beispiel-slug

Der gefettete Bereich der Url ist in diesem Beispiel die Slug. Man meint mit diesem Begriff also immer den letzten Teil einer Url, der sich an die Top-Level-Domain, Pfadangaben etc. anschließt. Somit wird die Slug wie auch in unserem Beispiel meistens dafür genutzt, eine leicht verständliche und den Inhalt kurz beschreibende Webadresse zu erstellen. Seiten und Beiträge in WordPress, die eine statische Url besitzen, sind dementsprechend auch über Permalinks – also Links, die immer die gleiche Struktur aufweisen – erreichbar. Da Slugs es ermöglichen, den letzten Teil einer jeden nicht-dynamischen Url beliebig zu verändern, nehmen sie also eine wichtige Rolle bei der Optimierung und Anpassung von Permalinks ein.

DIESE LINK-OPTIMIERUNG HAT ZWEI WESENTLICHE AUFGABEN: 

  1. Erstens erhalten Nutzer durch leserfreundliche Urls die Möglichkeit, auf einen Blick zu erfahren, welche Inhalte auf der jeweiligen WordPress Seite im Großen und Ganzen behandelt werden. Ihre Leser werden es Ihnen danken, wenn Sie Ihre Permalinks entsprechend ändern und diese aus logischen und leicht identifizierbaren Angaben bestehen, anstatt aus einer Abfolge kryptischer Sonderzeichen. So schaffen Sie nicht nur eine andere Ästhetik, sondern verbessern auch die Benutzerfreundlichkeit. 
  2. Zweitens interessieren sich nicht nur Ihre Nutzer, sondern auch die Suchmaschinen für die Struktur Ihrer Permalinks. Suchmaschinen mögen es, wenn Links eine Selbstbeschreibungsfähigkeit besitzen und die Haupt-Keywords enthalten, um die es auf Ihrer Seite primär gehen wird. Genau an dieser Stelle kommen wieder die WordPress Slugs ins Spiel: Diese eignen sich nämlich hervorragend dafür, trotz Pfadangaben o.ä. Ihre Haupt-Keywords leicht und verständlich in Ihre Permalinks zu integrieren. So tun Sie nicht nur Ihren Lesern etwas gutes, sondern betreiben in einem auch Suchmaschinenoptimierung und verbessern so Ihre Position im Google-Ranking.

SO ÄNDERN SIE IN WORDPRESS SLUGS UND PERMALINKS

Die Anpassung von Permalinks und Slugs in WordPress ist auf verschiedene Art und Weisen möglich: 

Um die grundlegende Url-Struktur Ihrer Beiträge und Seiten zu verändern, müssen Sie in die allgemeinen Einstellungen Ihrer WordPress-Site. Diese erreichen Sie, indem Sie im Backend auf den entsprechenden Punkt im Hauptmenü auf der linken Seite klicken. Anschließend müssen Sie nur noch bis zum Punkt Permalinks scrollen und dort entweder eine der vorgeschlagenen Einstellungen wählen oder eine individuelle Struktur erstellen. Welche dieser Einstellungen die ideale für Sie ist, lässt sich so pauschal nicht sagen, sondern hängt maßgeblich von der Art Ihrer Website ab. Erscheinen dort kaum oder sogar gar keine neuen Beiträge oder Seiten, würde es z.B. wenig Sinn machen, die Struktur „Tag und Name“ zu verwenden. Bei einem Blog mit sich ständig ändernden Inhalten hingegen wäre diese Url-Struktur durchaus vorstellbar.

Zusätzlich zu dieser globalen Einstellung von Permalinks können Sie mithilfe der WordPress Slug auch die Url jeder Seite bzw. jedes Beitrags individuell ändern. Dazu finden Sie im Backend jeder Seite/jedes Beitrags direkt unter der Titelzeile ein kleines Feld mit dem Namen „Permalink“. Alles was Sie dann noch tun müssen, ist auf den Button „Bearbeiten“ zu drücken und die von Ihnen gewünschte Slug dort einzutragen.

Außerdem können Sie auch die WordPress Slug einzelner Kategorien…

…und Schlagwörter ändern und so die Link-Struktur Ihrer WordPress Site weiter optimieren und individualisieren.

WORDPRESS SLUG – SO UNSCHEINBAR UND DOCH SO MÄCHTIG

Nachdem Sie nun wissen, was eine WordPress Slug ist und wie sie funktioniert, sind Sie bestens darauf vorbereitet, sich an die Url-Struktur Ihrer Seite zu machen und Ihre Permalinks auf ein neues Level zu heben. Obwohl die Änderung und Optimierung Ihrer Slugs erstmal sehr unscheinbar daher kommt, ist es dennoch eine mächtige Funktion von WordPress, die sie unbedingt nutzen sollten. Mit nur wenigen Klicks und Anpassungen haben Sie so nicht nur die Chance, die Usability und Benutzerfreundlichkeit Ihrer Site erheblich zu verbessern, sondern tragen außerdem auch für ein besseres Ranking Ihrer Seite in den Suchergebnissen bei.

Sollten Sie jetzt auf die Idee gekommen sein, eine Website mit WordPress zu hosten oder Hilfe bei Ihrer bestehenden Seite brauchen, zögern sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir vom eLancer-Team aus Köln haben für all Ihre Fragen und Probleme die richtigen Webentwickler und Experten zur Hand und vereinbaren gerne ein erstes kostenloses Projektgespräch mit Ihnen.

IT erscheint Ihnen kompliziert?

Wir helfen gerne

Sie müssen nicht verstehen, was eine Programmiersprache ist, um erfolgreich im Web zu sein. Wir helfen gerne bei der Technik. Sie konzentrieren sich auf Ihr Business.

Wir haben die Profis

Das eLancer-Team vereinigt junge Profis aus allen Bereichen der IT und des Online-Marketing. Sie müssen nicht länger suchen, wir vermitteln Ihnen bezahlbare Freelancer, die für Ihr Projekt passen.

Wir geben gratis Tipps

Beschreiben Sie uns doch kurz Ihren Bedarf. Hinterlassen Sie bitte auch Ihre Telefonnummer. Wir rufen Sie zurück, wann immer Sie Zeit haben. Fragen zu Aufwand und Komplexität eines Projektes beantworten wir natürlich kostenlos.