Die Multisite mit Verzeichnis

Eine WordPress Multisite einrichten, Teil 4

Bis jetzt wissen Sie, was eine WordPress Multisite ist, welche Vor- und Nachteile sie mitbringt und welche Vorbereitungen Sie für die Einrichtung eines solchen Seiten-Netzwerkes treffen sollten. Nun geht es endlich ans Eingemachte: Das eLancer-Team verrät Ihnen, wie Sie Ihr eigenes WordPress Multisite Network mit Verzeichnissen einrichten – Schritt für Schritt, damit alles so funktioniert, wie es soll.

Wenn Sie Sich für die Subdomains entscheiden, folgen Sie bitte den Anweisungen im Artikel Eine WordPress Multisite einrichten, Teil 5: Subdomains anlegen.

Eine WordPress Multisite einrichten ist wirklich ganz einfach. Sie können entweder eine bereits bestehende Domain in eine Multisite verwandeln oder eine ganz neue Domain eröffnen. Viele Schritte sind dieselben wie bei einer ganz normalen WordPress Installation. Tatsächlich handelt es sich sogar um das übliche Paket, was Sie ganz einfach bei WordPress downloaden können. Wenn Sie WordPress noch nicht installiert haben, tun Sie es jetzt. Danach müssen Sie dem Programm nur noch mitteilen, dass Sie es als Multisite nutzen möchten. Dann kann Die Einrichtung der Multisite auch schon losgehen:

  • Wenn Sie eine bestehende Domain in ein WordPress Multisite Network umwandeln möchten, erstellen Sie bitte zuerst ein vollständiges Backup Ihrer Domain und deaktivieren Sie alle Plugins. Sicher ist sicher.
  • Öffnen Sie die wp-config.php Datei mit einem Texteditor. Ganz am Ende des Scriptes finden Sie die Zeile/* That’s all, stop editing! Happy blogging. */VOR dieser Zeile fügen Sie folgenden Code ein:/* Multisite */
    define(‘WP_ALLOW_MULTISITE’, true);
  • .Speichern Sie die Datei ab und laden Sie sie in das WordPress Verzeichnis hoch. Das war es auch schon. WordPress weiß jetzt, dass es gerade zu einer Multisite geworden ist. Loggen Sie sich jetzt in Ihr Backend ein.
  • In den Multisite Vorbereitungen haben Sie bereits festgelegt, dass Sie mit Verzeichnissen arbeiten möchten. Diese Entscheidung kann später nicht mehr rückgängig gemacht werden, daher sollte sie im Vorfeld gut überlegt sein. Diese Einstellung nehmen Sie unter Werkzeuge vor.
  • Hier gibt es jetzt einen neuen Menüpunkt mit dem Titel Netzwerk Einrichtung. Dort setzen Sie bei Sub-Verzeichnisse ein entsprechendes Häkchen. Hier können übrigens auch die Emailadresse des Super-Admins sowie den Namen des Netzwerkes festlegen.
  • Klicken Sie auf Installieren und aktivieren Sie Ihr WordPress Multisite Netzwerk. WordPress wird Ihnen im nächsten Fenster Code-Snippets präsentieren, den Sie in ihrer wp-config.php sowie in der .htaccess Datei einfügen müssen und sagt Ihnen auch, an welcher Stelle. Bevor das geschieht, sollten Sie Sicherheitskopien dieser Dateien anlegen.
  • Öffnen Sie Ihr WordPress Verzeichnis und ergänzen Sie in der wp-config.php Datei NACH/* Multisite */
    define(‘WP_ALLOW_MULTISITE’, true);den folgenden Code:define(‚WP_ALLOW_MULTISITE‘, true);
    define(‚SUBDOMAIN_INSTALL‘, false);
    define(‚DOMAIN_CURRENT_SITE‘, ‚test-site.com‘);
    define(‚PATH_CURRENT_SITE‘, ‚/‘);
    define(‚SITE_ID_CURRENT_SITE‘, 1);
    define(‚BLOG_ID_CURRENT_SITE‘, 1);
  • Jetzt geht es an das .htaccess im Hauptverzeichnis. Dieser Code sorgt dafür, dass alle WordPress Weiterleitungen an die Anforderungen einer Multisite angepasst werden.RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ – [L]

# add a trailing slash to /wp-admin

RewriteRule ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?wp-admin$ $1wp-admin/ [R=301,L] RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -f [OR] RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -d
RewriteRule ^ – [L] RewriteRule ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?(wp-(content|admin|includes).*) $2 [L] RewriteRule ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?(.*\.php)$ $2 [L] RewriteRule . index.php [L]

Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, müssen Sie sich erneut in Ihrem Backend einloggen. Jetzt können Sie direkt neue Verzeichnisse anlegen.

VERZEICHNISSE ANLEGEN: SO EINFACH GEHT’S

Jetzt können Sie so viele neue Seiten anlegen, wie Sie möchten. In Ihrem CMS finden Sie oben links in Ihrer Menüleiste den zusätzlichen Eintrag Meine Seiten. Es ist Ihr neuer Navigationspunkt, um zwischen bestehenden Seiten hin und her zu wechseln, neue Seiten anzulegen sowie Benutzer, Themes und Plugins für Ihr WordPress Multisite Network zu verwalten.

Verzeichnisse/Seiten hinzufügen: So wird’s gemacht

  1. Unter Netzwerkverwaltung Seiten →Hinzufügen. Es öffnet sich ein neues Fenster mit dem Titel Erstelle eine neue Webseite.
  2. Unter Seiten Adresse tragen Sie die gewünschte URL Ihrer neuen Seite ein. Ihre Domain ist bereits vorgegeben, Sie müssen lediglich die Slug für Ihr Verzeichnis eintragen.
  3. Unter Seitentitel legen Sie den Titel Ihrer neuen Website fest. Seiten-Adresse und Seitentitel können identisch sein, müssen es aber nicht.
  4. Jetzt geben Sie noch die E-Mail-Adresse des Administrators für die neue Seite ein.
  5. Mit dem Klick auf Seite erstellen legen Sie das neue Verzeichnis an.
  6. Über Meine Seiten können Sie das neu erstellte Verzeichnis anwählen und in das Seiten-Dashboard wechseln. Hier können Sie Ihre Seite jetzt eigenständig bearbeiten.

Alle in der Netzwerkverwaltung voreingestellten Themes, Widgets und Plugins greifen automatisch auf der neuen Seite. Nur, wenn Sie spezifische Änderungen vornehmen möchten, müssen Sie neue Plugins auf der neuen Seite installieren oder ein anderes Theme wählen.

Das war es auch schon, die Installation Ihres WordPress Multisite Networks ist abgeschlossen und Sie können nach Lust und Laune weitere Seiten durch Verzeichnisse anlegen. Wenn Sie sich die Einrichtung selbst nicht zutrauen, übernimmt das eLancer-Team aus Webentwicklern und WordPress-Experten die Installation eines WordPress Multisite Networks und steht Ihnen auch bei der Auswahl der passenden Plugins, Widgets und Themes zur Verfügung. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf und wir erstellen Ihnen ein Angebot, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

IT erscheint Ihnen kompliziert?

Wir helfen gerne

Sie müssen nicht verstehen, was eine Programmiersprache ist, um erfolgreich im Web zu sein. Wir helfen gerne bei der Technik. Sie konzentrieren sich auf Ihr Business.

Wir haben die Profis

Das eLancer-Team vereinigt junge Profis aus allen Bereichen der IT und des Online-Marketing. Sie müssen nicht länger suchen, wir vermitteln Ihnen bezahlbare Freelancer, die für Ihr Projekt passen.

Wir geben gratis Tipps

Beschreiben Sie uns doch kurz Ihren Bedarf. Hinterlassen Sie bitte auch Ihre Telefonnummer. Wir rufen Sie zurück, wann immer Sie Zeit haben. Fragen zu Aufwand und Komplexität eines Projektes beantworten wir natürlich kostenlos.